TF Frauenkappelen_2015.jpg

Härzlich Willkomme bi de Turnvereine Grindelwald

Ja zur Turnhalle

Grindelwald braucht zwingend eine neue, grössere und sichere Turnhalle. Das am 7. März zur Abstimmung vorliegende Projekt, wurde unter anderem durch zwei Mitglieder vom Turnverein mitgestaltet und ist aus Sicht der Vereine ideal.

Der Turnverein turnt seit dem Bau vor 60 Jahren in der Turnhalle im Graben. Im Gegensatz zur Turnhalle hat sich der Turnverein in den letzten 60 Jahren jedoch weiterentwickelt. Immer mehr erfreuen sich am Turnsport und so zählt der Turnverein heute über 160 Mitglieder. Dazu kommen ca. 100 sportbegeisterte Jugendliche, die sich wöchentlich zum Training im KITU, JUTU oder GETU treffen.

Obwohl wir viele schöne Momente in der alten Turnhalle erleben durften und immer noch spassige Turnstunden durchführen, ist eine neue, grössere und sichere Turnhalle zwingend nötig.

Die Grundfläche der alten Halle würde heute nicht einmal mehr als Einfachturnhalle gelten und ist für einen normalen Turnbetrieb deutlich zu klein. Weil die Turnstunden zum Teil überfüllt sind, mussten bereits Kinder in andere Trainings wechseln. Wir können auch keine zusätzlichen Trainings für die stetig wachsende Zahl Sportbegeisterter mehr anbieten, da die Turnhalle zu 100% ausgelastet ist.

Auch aus Sicherheitsgründen ist die Turnhalle nicht mehr auf dem neusten Stand. Turnbänke, Reckstangen, Türgriffe und Heizungen ragen in die Halle hinein und haben bereits für zerrissene Turnhosen und den ein oder anderen blauen Fleck gesorgt. Die Schaukelringe darf der Turnverein, seit einem zum Glück glimpflich ausgegangenen Zwischenfall vor mehreren Jahren, nicht mehr benutzen.

Nach dem Turnen muss gestaffelt oder gar nicht geduscht werden, da für Herren und Damen nur eine einzelne, gemeinsame Duschanlage vorhanden ist.

Schlussendlich wünscht sich jeder Turner vom Turnverein, noch einmal in der neuen Doppel-Turnhalle turnen zu dürfen. Noch mehr wünschen wir uns jedoch, dass wir den Kindern und Jugendlichen von Grindelwald weiterhin ein vielfältiges und attraktives Sportangebot bieten können.

Und das schaffen wir nur zusammen mit einem JA am 7. März!

turnbetrieb Eingestellt!

Liebe Turnfreunde

Die am 28.10.20 vom Bund getroffenen Massnahmen betreffen auch unseren Turnbetrieb, welcher bis auf weiteres eingestellt ist. Die Benutzung des Schulareals und somit auch der Turnhalle, ist für Dritte momentan untersagt. Deshalb finden momentan keine Turnstunden statt, weder Jugend- noch Erwachsenenturnen.

Bei Fragen meldet euch bitte bei euren Oberturnern.